Über die Abteilung

Eva Schernhammer

Die Mission der Abteilung für Epidemiologie ist es, die öffentliche Gesundheit durch die Ausbildung der nächsten Generation von EpidemiologInnen und durch fortschreitendes Wissen über die Ursachen und Prävention von Krankheiten und die Förderung der Gesundheit zu verbessern.

Unsere Abteilung hat eine Tradition der exzellenten Lehre und innovativer, interessensgetriebener Forschung in der Epidemiologie von Krebs, Herz-Kreislauferkrankungen und anderen chronischen Krankheiten, wie auch in epidemiologischer Methodik. Die Abteilung ist jung, dynamisch, international, und kollaborativ und engagiert sich unaufhörlich dafür, politische EntscheidungsträgerInnen und Privatpersonen zu positiven Veränderungen in der Welt der öffentlichen Gesundheit zu befähigen.

Die Ziele der Abteilung für Epidemiologie sind es, höchste Ausbildungsqualität für die nächste Generation von EpidemiologInnen zur Verfügung zu stellen, sowie die Verwendung epidemiologischer Methoden um die Entstehung von Krankheiten in menschlichen Populationen zu untersuchen, epidemiologische Forschungsergebnisse in der klinischen Medizin umzusetzen, und Konzepten zu entwickeln die der Anwendung dieser Ergebnisse in der Gesundheitspolitik dienen.

Univ.-Prof.in Dr.in Eva Schernhammer
Professorin für Epidemiologie
Leiterin

 
 

Featured